Printfriendly

Powered by Blogger.

Werbung: Lunch box recipe - couscous salad with dried tomatoes, olives, feta and mint [Post sponsored by Volkswagen]

Today we go on with the lunch box recipes I created for Volkswagen! The couscous salad with dried tomatoes, olives, feta and mint matches the mediterranean meatballs with dates and zucchini yoghurt dip I will post later on, but of course also tastes great solo. I like couscous salad especially because it lasts for a long time and does not get limp.
On long road trips, I also regularly take breaks - to eat, stretch the legs and stay alert and fit. Another idea for this breaks is to play a game, for example the "Beetle Rallye" (a kind of “Ludo”)!


Recipe: Couscous salad with dried tomatoes, olives, feta and mint
(serves 2)

Ingredients:
150g Couscous (Instant)
Salt & pepper
30g dried tomatoes (without oil)
1 lemon
4 tablespoons olive oil
12 green (or black) olives without stone
1 tablespoon pine nuts
100g Feta cheese
2-3 stems of fresh mint

Preparation:
Put Couscous in a bowl, season with salt. Pour 200 ml of boiling water over the couscous, cover the bowl and let couscous swell for 10 minutes.

Cut tomatoes into fine strips. Halve and squeeze out the lemon. Cut the olives into thin rings. Roast pine nuts in a coated pan without grease on medium heat until golden brown. Remove the pine nuts from the pan and set aside. Wash the mint, shake dry and pluck the leaves from the stems. Munch the mint leaves coarsely.

Loosen up the swollen couscous with a fork. Add tomatoes, olives and 2/3 of the pine nuts.

Mix 2 tablespoons of lemon juice with olive oil, season with salt and pepper. Mix the couscous with the dressing.

Crumble the Feta into small pieces and stir with the mint leaves under the couscous. Sprinkle with remaining pine nuts. The salad tastes both lukewarm and cold.

In the next few weeks there will be another recipe for delicious, homemade travels on the blog. And of course you can find many more recipes from fellow bloggers on the Volkswagen Pinterest Board!


Note: Post sponsored by Volkswagen – this blog entry was created on behalf of Volkswagen.



--------------------
Lunchbox-Rezept: Couscous-Salat mit getrockneten Tomaten, Oliven, Feta und Minze (Post sponsored by Volkswagen)

Heute geht es weiter mit den Lunchbox-Rezepten, die ich für Volkswagen entwickelt habe! Der Couscous-Salat mit getrockneten Tomaten, Oliven, Feta und Minze passt prima zu den mediterranen Hackbällchen mit Datteln und Zucchini-Joghurt-Dip, die ich bald verbloggen werde, schmeckt aber natürlich auch solo prima. Für lange Autofahrten mag ich Couscous-Salat besonders gerne, da er sich lange frisch hält und nicht „lasch“ wird. Auf langen Autofahrten mache ich auch regelmäßig Pausen – zum Essen, Beine vertreten und wieder wach und munter werden. Eine Idee für die Fahrpause wäre auch noch ein Brettspiel, zum Beispiel die „Beetle Rallye“ (eine Art „Mensch ärgere Dich nicht“)!


Rezept: Couscous-Salat mit getrockneten Tomaten, Oliven, Feta und Minze(für 2 Portionen)

Zutaten:
150g Couscous (Instant)
Salz, Pfeffer
30g getrocknete Tomaten ohne Öl
1 Zitrone
4 EL Olivenöl
12 grüne (oder schwarze) Oliven ohne Stein
1 EL Pinienkerne
100g Feta
2-3 Stängel frische Minze

Zubereitung:
Couscous in eine Schüssel geben, mit Salz würzen. 200 ml kochendes Wasser darüber gießen und Couscous abgedeckt 10 Minuten quellen lassen.

Tomaten in feine Streifen schneiden. Zitrone halbieren und auspressen. Oliven in dünne Ringe schneiden. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anrösten. Pinienkerne aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Minzeblätter grob hacken.

Gequollenen Couscous mit einer Gabel auflockern. Tomaten, Oliven und 2/3 der Pinienkerne unterrühren.

2 EL Zitronensaft mit Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Couscous mit dem Dressing vermischen.

Feta zerbröseln und mit den Minzeblättern unter den Couscous rühren. Mit den restlichen Pinienkernen bestreuen. Der Salat schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt.

In den nächsten Wochen wird es auf dem Blog noch ein weiteres Rezept für leckeren, selbstgemachten Reiseproviant geben. Und natürlich findet ihr auf dem Volkswagen Pinterest Board noch viele weitere Rezepte!


Werbehinweis: Post sponsored by Volkswagen – dieser Blogbeitrag entstand im Auftrag von Volkswagen.

Keine Kommentare